Versteigerung der Fundgegenstände

 
Nachdem sich die Eigentümer bzw. Verlierer bisher nicht gemeldet haben und sich auch sonstige Empfangsberechtigte nicht bekanntgeworden sind bzw. auf Eigentumserwerb verzichtet haben, werden diese Fundgegenstände (Fundräder / Fundsachen) als unanbringliche Fundsachen im  Behördenbesitz betrachtet und nach den Vorschriften der §§ 979-982 BGB versteigert.

Die öffentliche Versteigerung dieser Fundsachen findet am
 
Donnerstag, 11. April um 17.00 Uhr
 
am Vorplatz des Rathauses der Gemeinde Ainring
in Mitterfelden
Salzburger Str. 48, 83404 Ainring
 
statt.
 

Rechte an den zur Versteigerung gelangenden Fundsachen sind spätestens am Tag der Versteigerung (Do., 11.04.2019) – 12: 00 Uhr beider Gemeinde Ainring – Fundamt (Zimmer 7) geltend zu machen.
 
Hier finden Sie die Fundsachen und Fundräder zur Versteigerung!