Rundgang Ainringer Kreuzweg

14. Station


Station-14JESUS WIRD INS GRAB GELEGT

Freunde legen den Leichnam Jesu in das Felsengrab des Josef von Arimatäa. Traurig und ratlos sind alle! Jesus hat es selbst erfahren: Leben, Leiden, Sterben, Tod und Grab! Endet alles im Dunkel?

Standort: Kirche St. UlrichKirchenpatron ist der Hl. Ulrich, Bischof von Augsburg. Die Kirche selbst wurde 1030 erbaut und geweiht. Der Turm erhielt 1758 seinen jetzigen barocken Aufsatz. Das Erdgeschoss ist romanisch, wie die ganze Kirche aus der Mitte des 11. Jh. Sie hatte ursprünglich eine hölzerne Flachdecke. Das Netzrippengewölbe stammt aus der Gotik.